PRICER revolutioniert Shoppingerlebnis mit NFC

PRICER weltweiter Anbieter von Lösungen zur elektronischen Preisauszeichnung, wurde von Carrefour, dem zweitgrößten Einzelhandelsunterunehmen weltweit, für die Ausstattung seiner neuen Filiale mit ESL (Electronic Shelf Labels) gewählt. Carrefours neuer, vollständig vernetzter Store verbessert das Kundenerlebnis signifikant.

 

Carrefour Villeneuve la Garenne ist die erste Filiale weltweit, in der Kunden durch PRICER's integrierte Lösung Features wie lndoor-Navigation, mobiles Shopping und SmartTAG Grafiketiketten beim täglichen Einkauf nutzen können. „Carrefour kam vor sechs Monaten mit der Idee auf uns zu, das Einkaufserlebnis in ihren Filialen zu modernisieren", sagt Arnaud Lecat, Vice President Store Solutions bei PRICER. „PRICER lieferte eine Lösung, mit der Carrefour mit seinen Kunden via Smartphones und ESL interagieren kann."

Mit der mobilen App „C-où", die speziell für Carrefour entwickelt wurde (auf Android und iOS verfügbar), können Kunden Einkaufslisten erstellen, Produkte suchen, Angebote finden und Rezeptideen erhalten. Die Lösung umfasst auch Geolokalisierung - im Laden können Kunden damit jedes Produkt lokalisieren und ihre persönliche Shopping-Route durch lndoor-Navigation optimieren.

Die Filiale wurde mit 55.000 Pricer NFC (Near Field Communication)-fähigen ESL ausgestattet. Diese bringen nicht nur alle Vorteile von ESL mit sich, einschließlich zentraler Preisautomatisierung, sondern bieten auch neue Kommunikationsmöglichkeiten. Kunden können Produkte via Smartphone ,liken', die aktualisierte Anzahl an ,Likes' wird direkt auf dem ESL angezeigt. „Wir sind stolz, eine Rolle in diesem prestigeträchtigen Projekt zu spielen". schließt Lecat. „Für Carrefour hat Kundenservice Priorität - der Retailer versteht, dass innovative, neue Technologien die Erfahrung für Kunden bereichern können und damit essentiell für die Kundenbindung sind."

Erleben Sie die aktuellsten Videos rund um die Vernetzung des Stores bei Carrefour hier